Mietwagen Island

Mietwagen Island ab 19 CHF pro Tag

7
Tage
Mietwagen Avis Mietwagen Alamo Mietwagen Europcar Mietwagen TUI Mietwagen Hertz Mietwagen Enterprise Mietwagen Sunny Cars
Empfohlen von HolidayCheck Deutscher Servicepreis 2018 Comodo Zertifikat
Testsieger
Service der überzeugt
Über 34.000 zufriedene Kunden
4,5 / 5
Kostenlose Stornierung
Jetzt auch telefonisch buchen!
0800 - 376 374
Heute: 09:00 - 20:00 Uhr Uhr
Kostenlose Servicenummer

Mit dem Mietwagen Island und dessen Landschaften entdecken

Mit dem Mietwagen durch Island, ein vergleichsweise kleines Land, das seinen Besuchern aber viel Ungewöhnliches und Sehenswertes bietet. Um Bei Ihrem Island-Urlaub komplett unabhängig und flexibel zu sein, bietet es sich an, direkt nach Ankunft am Flughafen einen Mietwagen entgegen zu nehmen. So können Sie die Insel mit all ihrer unvergleichlichen Natur am besten erkunden. Auf unserem unabhängigen Mietwagenportal können Sie die Angebote der Autovermietungen in Island schnell und einfach vergleichen. Buchen Sie Ihren Leihwagen für Island im Voraus und sparen Sie!

Die Anreise nach Island und ein Auto am Flughafen mieten

Die bequemste Möglichkeit, von der Schweiz nach Island zu reisen, ist per Flugzeug. Die internationalen Flüge kommen fast alle auf dem Flughafen Leif Eriksson in Keflavík (IATA Code: KEF) an. Er liegt auf einer Halbinsel ungefähr 50 km südwestlich von Islands Hauptstadt Reykjavik. Der zweite internationale Flughafen Islands - Akureyri International Airport (IATA Code: AEY) - befindet sich im Norden der Insel. Reisende aus der Schweiz können nach der Ankunft am Keflavik International Airport mit dem Airport-Express oder dem Flybus vom Flughafen nach Reykjavik weiterreisen. Alternativ mieten Sie sich ein Auto direkt am Flughafen. Ein Mietwagen ist ideal, wenn Sie die eindrucksvolle Insel ausgiebig erkunden wollen. Island ist ein kleines und ungewöhnliches Land mit einer einzigartigen Natur und vielen sehenswerten Orten. Eine Möglichkeit, Island kennenzulernen, ist eine Rundreise auf der Ringstrasse.

Islands sehenswerte Hauptstadt: Reykjavik

Reykjavik ist nicht nur Islands Hauptstadt, sondern auch der älteste Ort im Land mit dauerhafter Besiedlung. Ein Besuch der Stadt gehört zu jeder Islandreise dazu. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen die Hallgrimskirche, das Isländische Nationalmuseum, das Harpa-Zentrum sowie die Glaskuppel Perlan. Ein Besuch im Thermalfreibad Blaue Lagune ist ein besonderes Erlebnis. Das ganze Jahr über ziehen Festivals zahlreiche Besucher an: beispielsweise das Jazz Festival, der Marathon, die Kulturnacht im Sommer oder das Musikfestival "Iceland Airwaves".

Mietwagen Island

Reykjavik Stadt, Island

Mit dem Mietwagen von Reykjavik zum goldenen Zirkel

Eine der schönsten Tagestouren in Island ist die Goldene-Zirkel-Route. Mit dem Auto können Sie diese Region Islands von Reykjavik aus bequem erreichen. Auf der Strecke finden Sie einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel: das Geothermalgebiet Haukadalur mit dem "Geysir", nach dem alle Geysire benannt sind, dem Strokkur, den wunderschönen Wasserfall Gullfoss oder dem Nationalpark Thingvellir.

Beeindruckende Gletscherwelten: Der Vatnajökull-Nationalpark

Mit seinen eindrucksvollen Landschaften ist der Vatnajökull-Nationalpark eines der beliebtesten Ausflugsziele im Land. Die Fahrstrecke zwischen Reykjavik und Vatnajökull beträgt ungefähr 320 km. Das grossflächige Gebiet des Nationalparks ist in vier Sektoren aufgeteilt, die alle ihr eigenes Besucherzentrum haben. Vulkane, Wasserfälle, Seen und Gletscher prägen die ursprünglichen Landschaften. Sie sind ideal für lange Spaziergänge und Wanderungen.

Mietwagen Nationalpark Island

Vatnajökull-Nationalpark in Island

Mietwagen Nationalpark Island

Vatnajökull-Nationalpark in Island

Mit dem Mietwagen die Westfjorde in Island erkunden

Ein Geheimtipp für Islandreisende sind die Westfjorde. Diese wunderschöne Region liegt etwas abseits von den Touristengebieten und bietet einen einmaligen Einblick in die Traditionen der Insel. Im kleinen Dorf Bíldudalur können Sie das Seemonster-Museum und das Musikmuseum besuchen, in dem die Musikkultur Islands gepflegt wird. Die Pflanzen- und Tierwelt der Westküste ist sehenswert. Auf der Halbinsel Hornstrandir leben in der unberührten Natur zahlreiche seltene Tiere.

Insider-Tipp: die beste Reisezeit für die Island-Tour

Wann die beste Reisezeit für den Aufenthalt in Island ist, hängt vor allem davon ab, was Sie vorhaben. Für ausgedehnte Reisen mit dem Auto ist die Zeit zwischen Mai und September am besten. Im späten Frühjahr und Frühsommer sind die Pisten des Hochlands wieder mit dem Auto befahrbar und Island zeigt sich als grüne Insel. Die Sommermonate faszinieren mit ihren langen Tagen, an denen sich unglaublich viel erleben lässt. Die warme Jahreszeit eignet sich hervorragend für sportliche Aktivitäten, beispielsweise einen Wanderritt auf den Islandponys. Sie können sich auch eines der komfortablen Ferienhäuser am Meer mieten und von dort mit dem Auto Ihre Ausflüge planen. Im Herbst ist die Insel in ein Farbenmeer aus Gelb-, Rot- und Brauntönen getaucht - ideal für lange Touren in der freien Natur. Die berühmten Polarlichter lassen sich am besten im Herbst und Winter bewundern, wenn die Nächte lang und dunkel sind. Wenn Sie Ihre Reise für den Winter planen, sind die Eishöhlen im Vatnajökull ein Geheimtipp.

Mietwagenausflug in Island

Roadtrip in Island

Die besten Sehenswürdigkeiten in Island

  • Tagesausflug "Golden-Circle"

  • Gullfoss Wasserfälle

  • Isländisches Nationalmuseum

  • Die blaue Lagune

  • Der Strokkur Geysir

  • Vatnajökull Nationalpark

Leihwagen mieten für die Island-Tour: Das richtige Fahrzeug

Wenn Sie Ihren Mietwagen vor der Abreise aus der Schweiz online anmieten, sollten Sie gut planen. Nehmen Sie sich die Zeit, vor der Buchung die Konditionen für Versicherung, Kaution und Rückgabe des Fahrzeugs zu vergleichen. Überlegen Sie, ob Sie eine Einwegmiete oder eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung wünschen. Nicht alle Leihfahrzeuge sind für alle Reisezwecke auf Islands Strassen und Pisten geeignet. Zum einen spielt die Grösse und Ausstattung des Autos eine Rolle. Es sollte allen Personen und ihrem Gepäck genügend Platz und Komfort bieten. Wenn Sie vorhaben, die geteerten Strassen zu verlassen und eine Hochland-Tour zu unternehmen, benötigen Sie ein geeignetes Auto. Diese sind vom Anbieter explizit gekennzeichnet. Viele der Mietwagen sind geländegängig und mit Allradantrieb ausgestattet. In den Wintermonaten müssen die Leihfahrzeuge eine entsprechende Winterausrüstung haben. Überprüfen Sie vor der Buchung auch die Anforderungen an das Mindestalter. Manche Anbieter haben bei den unterschiedlichen Autoklassen verschiedene Altersgrenzen.

SUV Island

Den SUV für Island mieten

Die richtige Versicherung für den Mietwagen in Island auswählen

Wenn Sie in Island einen Leihwagen mieten, um die aussergewöhnlichen Landschaften zu erkunden, ist ein guter Versicherungsschutz notwendig. Nicht alle Strassen, die zu schönen Sehenswürdigkeiten führen, sind asphaltiert. Ein Schaden am Mietwagen durch Schotter, Sand oder Vulkanasche ist auf Islands Strassen nicht immer auszuschliessen. Alle Arten von Schäden sollten durch die gewählte Versicherung abgedeckt sein. Wenn Sie sich für eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung entscheiden, brauchen Sie im Schadensfall nichts hinzuzuzahlen. Im Zweifelsfall können Sie sich bei der Autovermietung am Flughafen oder in Reykjavik erkundigen, ob die gewählte Versicherung umfassend ist. Es empfiehlt sich, die Versicherungsbedingungen vor dem Losfahren genau zu studieren. Insbesondere müssen Sie wissen, durch welches Verhalten der Versicherungsschutz erlöschen kann. Beispielsweise ist auf Island das Queren von Flüssen meist nur mit bestimmten Fahrzeugtypen erlaubt.

Leihwagen mieten in Island - so hinterlegen Sie die Kaution

Beim Mieten eines Leihfahrzeugs wird zur Sicherheit der Autovermietung eine Kaution hinterlegt. Die Kautionshöhe kann je nach Anbieter, Ausstattung des Fahrzeugs und Reiseland variieren. In den meisten Fällen akzeptiert die Autovermietung nur eine Kreditkarte für die Hinterlegung der Kaution. Karteninhaber muss der angemeldete Hauptfahrer des Mietwagens sein. In Einzelfällen kann eine Autovermietung auch die Hinterlegung der Kaution in bar am Flughafen gestatten.

Einen Leihwagen für Island mit Einwegmiete buchen

In den meisten Fällen bringen Reisende den Mietwagen an denselben Ort zurück, an dem sie ihn abgeholt haben. Es gibt jedoch die Möglichkeit der Einwegmiete. Das bedeutet, dass Sie mit der Autovermietung vereinbaren, den Leihwagen an einem anderen Ort abzugeben. Auf Island ist das zum Beispiel sinnvoll, wenn Sie das Auto am internationalen Flughafen Keflavík mieten und es in Reykjavik zurückgeben möchten. Diese Einwegmiete oder "One-Way" finden Sie meistens bei grösseren Anbietern, da diese über eine umfangreichere Flotte und Infrastruktur verfügen. In der Regel ist die Einwegmiete mit einem Aufpreis verbunden.

Zusatzfahrer bei der Autovermietung anmelden

Wenn Sie mit Freunden, bekannten oder Familienmitgliedern reisen, bietet es sich an, unterwegs den Fahrer zu wechseln. Auf diese Weise steht immer ein ausgeruhter, aufmerksamer Fahrer zur Verfügung. Denken Sie aber daran, beim Abholen des Mietwagens jeden Zusatzfahrer bei der Autovermietung anzumelden. Dafür sind - ebenso wie beim Hauptfahrer - eine gültige ID oder ein Reisepass sowie Führerausweis notwendig. Überlassen Sie den Mietwagen einem nicht angemeldeten Fahrer, verlieren sie bei einem Unfall den Versicherungsschutz.

Mit dem Mietwagen in Island unterwegs - allgemeine Verkehrsregeln

  • Rechtverkehr beachten
  • Anschnallplicht
  • Promillegrenze bei 0,5
  • Abblendlicht muss angeschaltet sein

Geschwindigkeitsbegrenzungen mit dem Mietwagen in Island

Ort Höchstgeschwindigkeit
Innerorts 30 - 50 km/h
Ausserorts (Schotter) 80 km/h
Ausserorts (asphaltiert) 90 km/

Besondere Regeln mit dem Mietwagen auf Islands Strassen

Generell gilt in Island: Off-Road-Fahren ist nicht gestattet. Nutzen Sie bei Ihren Mietwagentouren nur die Strassen und ausgeschilderten Pisten. Strassen, die mit einem "F" gekennzeichnet sind, sind Hochlandpisten, die ausschliesslich mit Allradfahrzeugen genutzt werden dürfen. Wenn Sie im Hochland unterwegs sind, informieren Sie sich darüber, welche Strecken aufgrund von Witterungsbedingungen gesperrt sind.

Verkehrsregeln in Island

Verkehrsregeln in Island

Während Ihrer Fahrten können Sie häufig Tieren auf der Fahrbahn begegnen. Diese haben nach isländischem Verkehrsrecht immer Vorfahrt. Fahren Sie vorausschauend und vorsichtig, denn bei einem Unfall mit Wildtieren, Schafen oder Ponys haben Sie immer Schuld.

Besondere Vorsicht ist bei auch bei Übergängen zwischen asphaltierten und geschotterten Strassen geboten. Wenn Sie einen Fluss furten müssen, schalten Sie alle Geländehilfen Ihres Mietwagens zu und fahren Sie vorsichtig ohne zu stoppen durch den Fluss. Morgens lassen sich Flüsse einfacher queren, weil sie am Abend durch das Schmelzwasser des Tages mehr Wasser führen. Auf einspurigen Brücken hat derjenige Fahrer Vortritt, der als Erster die Brücke erreicht.

Durchschnittliche Bewertung für
MietwagenCheck:
4,5 / 5

28 Mietwagenbewertungen Island

Auto Europe Autovermietung vor Ort PAYLESS 17 Tage Mietwagen im Mai

Beim Vermieter vor Ort sehr lange Wartezeit wg. Anzahl der Mieter, die ein Fahrzeug übernehmen wollten. Zwischen anstellen an der Schlange und Übernahme Fahrzeug lagen ca. 90 Minuten. Die Abwicklung am Schalter selbst erfolgte reibungslos und schnell.

Ihre Vorteile bei MietwagenCheck

  • Mietwagen ab 18 und für Jungfahrer unter 21 bzw. 25 Jahren
  • Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn
  • Mietwagen ohne Kaution, Kreditkarte und Selbstbeteiligung
  • Keine verstecke Kosten durch transparente Kostenübersicht
  • Billige Mietwagen-Angebote und tolle Gutschein-Aktionen
  • Zahlreiche Kundenbewertungen und unabhängige Empfehlungen
  • Expressanmietung und Langzeitmiete
  • Günstig Transporter mieten
  • Grosse Auswahl an Ausstattung, Abholstationen, Versicherungs- und Zusatzleistungen
  • Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter

Sicher buchen beim Testsieger MietwagenCheck

1. Platz - Testsieger Mietwagenportale - Europäisches Institut für Kundendialog GmbH

1. Platz Mietwagenportale Ausgzeichnet vom
Europäischen Institut
für Kundendialog GmbH

1. Platz - Testsieger Mietwagenportale 2016

Testsieger Mietwagenportale “Die überzeugende Website
bietet einen ausgesprochen
hohen Informationswert.”

Empfohlen von HolidayCheck

Empfohlen vom Testsieger MietwagenCheck wird
empfohlen vom
Testsieger HolidayCheck.

Comodo Zertifikat

Comodo zertifiziert Sichere Datenübertragung
mittels zertifizierter
SSL Verschlüsselung.

Verbraucherwelt - Kategorie: Mietwagenportale - Gut (1,7)

VerbraucherWELT VerbraucherWELT vergibt
die Note “Gut”
für MietwagenCheck.

Deutscher Servicepreis 2017 für MietwagenCheck

Deutscher Servicepreis MietwagenCheck setzt
sich gegen mehr als
60 Tourismus-Portale durch