Mietwagen Flughafen Windhoek

Mietwagen Flughafen Windhoek - WDH ab 9 CHF pro Tag

Rückgabe an einem anderen Ort
7
Tage
Mietwagen Avis Mietwagen Alamo Mietwagen Europcar Mietwagen TUI Mietwagen Hertz Mietwagen Enterprise Mietwagen Sunny Cars
Empfohlen von HolidayCheck Comodo Zertifikat

Aktuelle Angebote Flughafen Windhoek

Kleinwagen
Kleinwagen
z.B. B VW POLO o.ä.
B VW POLO
ab 9 CHF/Tag
Kleinwagen
  • Rundum-Sorglos-Paket
VW Polo
ab 14 CHF/Tag
Kleinwagen
  • Sofort verfügbar
B VW POLO
ab 9 CHF/Tag
Kleinwagen
  • Ohne Selbstbeteiligung
VW Polo
ab 14 CHF/Tag
Kompaktklasse
Kompaktklasse
z.B. C TOYOTA COROLLA QUEST o.ä.
C TOYOTA COROLLA QUEST
ab 10 CHF/Tag
Kompaktklasse
  • Rundum-Sorglos-Paket
Volkswagen Polo
ab 13 CHF/Tag
Kompaktklasse
  • Sofort verfügbar
C TOYOTA COROLLA QUEST
ab 10 CHF/Tag
Kompaktklasse
  • Ohne Selbstbeteiligung
Volkswagen Polo
ab 13 CHF/Tag
Weitere Fahrzeugklassen
Mittelklasse
z.B. Toyota Corolla o.ä.
Toyota Corolla
ab 23 CHF/Tag
Minivan
z.B. Hyundai H1 8ST o.ä.
Hyundai H1 8ST
ab 66 CHF/Tag
7-Sitzer
z.B. Hyundai H1 8ST o.ä.
Hyundai H1 8ST
ab 66 CHF/Tag
9-Sitzer
z.B. Toyota Quantum o.ä.
Toyota Quantum
ab 84 CHF/Tag
SUV
z.B. E TOYOTA RAV 4 o.ä.
E TOYOTA RAV 4
ab 32 CHF/Tag
Testsieger
Service der überzeugt
Über 34.000 zufriedene Kunden
4,5 / 5
Kostenlose Stornierung
Jetzt auch telefonisch buchen!
071 541 6666
Morgen: 09:30 - 18:00 Uhr
Ortstarif, Mobilfunk abweichend

Ihren Mietwagen am Flughafen Windhoek anmieten

Mit einem Mietwagen von MietwagenCheck am Flughafen Windhoek sind Sie bestens ausgestattet. Wir arbeiten mit renommierten, internationalen Autovermietern zusammen um für die das beste Angebot und die grösste Auswahl an Leihfahrzeugen anzubieten.

Informationen über den Flughafen Windhoek

Der Flughafen Windhoek (WDH), vollständiger Name Hosea Kutako International Airport (deutsch Internationaler Flughafen Hosea Kutako, kurz HKIA) ist der internationale Verkehrsflughafen von Windhoek, der Hauptstadt Namibias. Er liegt etwa 41 Kilometer östlich der Stadt und ist bezogen auf das Passagieraufkommen mit rund 800.000 Passagieren pro Jahr der grösste Flughafen des Landes.

Flughafengebäude und Einrichtungen am Flughafen Windhoek

Der Flughafen verfügt über ein in Betrieb befindliches Passagierterminal, ein ehemaliges Passagierterminal (heute nur Abfertigung von V.I.P.s) sowie über ein Cargoterminal und zwei Landebahnen.

Auf dem Flughafengelände haben sich einige internationale Autovermietungen angesiedelt. Ausserdem gibt es einen Geldautomaten, ein Postamt der NamPost, internationale Telefon- und Faxeinrichtungen, Restaurants und Bars sowie Duty-free Einrichtungen und Geldwechselstuben. Es gibt kostenlosen Internetzugang über Wi-Fi / WLAN in einigen Bereichen des Flughafengebäudes. Mit der Stadt Windhoek ist der Flughafen durch Bus- und Taxibetrieb verbunden.

Welche Autovermietungen sind im Flughafen Windhoek ansässig?

  • Avis
  • Budget
  • Imperial

Fluggesellschaften und Ziele am Flughafen Windhoek

Fluggesellschaften Ziele im deutschsprachigen Raum
Air Namibia Frankfurt (FRA)
Condor Frankfurt (FRA), saisonal: München
Eurowings Köln/Bonn, saisonal: München

Die nationale Fluggesellschaft Air Namibia nutzt den Flughafen als Heimatbasis und bietet - je nach Saison - neben sechs bis sieben wöchentlichen Direktflügen nach Frankfurt am Main, auch regionale Flüge zu verschiedenen afrikanischen Zielen (unter anderem Kapstadt, Johannesburg, Luanda, Lusaka) sowie Flüge innerhalb Namibias an.

Qatar Airways fliegt vier Mal pro Woche direkt von bzw. nach Katar, das von vielen deutschen Flughäfen erreichbar ist.

Am 11. November 2014 begann Condor zweimal pro Woche den Flughafen direkt mit Frankfurt zu verbinden, seit 6. Juli 2016 (saisonweise) zudem einmal wöchentlich mit München. Die Verbindungen werde jeweils von Oktober bis März für die Nebensaison eingestellt.

Zudem hat Eurowings zwei wöchentliche Verbindungen ab Köln/Bonn am 12. Juli 2017 aufgenommen. Diese soll auf drei Verbindungen, zwei Mal nach München und einmal nach Köln/Bonn, ab Mai 2018 ausgebaut werden.

Somit sind die Flüge nach Deutschland die häufigsten europäischen Verbindungen vom Flughafen Windhoek.

Mit dem Mietwagen unterwegs ab dem Flughafen Windhoek

Das namibische Strassennetz ist gut ausgebaut und erschliesst alle bewohnten Gebiete des Landes. Es ist etwa 45.000 Kilometer lang, davon sind rund 80 Prozent nicht asphaltierte Pisten, meist mit Kiestragschicht, die regelmässig oder nach Bedarf mit dem Grader instand gehalten werden. Nur die Nationalstrassen, einige Hauptstrassen sowie die wichtigsten innerstädtischen Strassen (etwa 6700 Kilometer) sind asphaltiert. In Namibia herrscht wie in allen Nachbarstaaten mit Ausnahme Angolas Linksverkehr.

Ein Allradantrieb ist aber im allgemeinen nicht erforderlich. Ein allradgetriebenes Geländefahrzeug kann in der Regenzeit nützlich sein, da Flüsse, die die meiste Zeit des Jahres trocken sind, zeitweise Wasser führen, Brücken sind nur auf Schnellstrassen üblich. Da Geländewagen robuster sind als Pkw, ist die Pannenanfälligkeit auf schlechten Strecken geringer. Ein internationaler Führerschein ist erforderlich. Obwohl Kreditkarten weit verbreitet sind, wird zum Tanken meist Bargeld benötigt. Benzin ist ca. 10% billiger als in Südafrika. Abseits der grossen Städte (insb. in den Wüstengebieten im Westen sollte man jede Gelegenheit zum Nachtanken nutzen, da es nicht in jeder Kleinstadt öffentliche Tankstellen gibt.

Das Strassennetz rund um den Flughafen Windhoek

Aufgrund der zentralen Lage und da es die Hauptstadt ist, liegt Windhoek am Knotenpunkt mehrerer Strassen. Die B1 in nord-südlicher Richtung zum einen und die B6 Richtung Osten nach Botswana. Ausserdem nach Westen noch die C28 Richtung Swakopmund und die C26 Richtung Walvis Bay. Dabei bildet die B2 von Swakopmund, die nördlich von Windhoek in die B1 übergeht und von Windhoek nach Osten die B6 den Trans-Kalahari-Highway.

Das Land Namibia mit dem Mietwagen erkunden

Namibia liegt im Südlichen Afrika und grenzt im Norden an Angola, im Osten an Botswana, Simbabwe, Sambia und im Süden an die Republik Südafrika. Die Westgrenze des Landes bildet der hier kalte Südatlantik. Namibia ist aufgrund seiner einzigartigen Geographie und Tierwelt eines der meist besuchten Länder des Kontinents und insbesondere für Safaris ein ideales Reiseland. Die vielfach unberührte Natur wird gezielt durch einen ökologischen und nachhaltigen Tourismus geschützt und bewahrt.

Für Touristen aus Deutschland entfällt für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen die Visumspflicht. An den Einreisegrenzübergängen und Flughafen wird ein sog. „Visitor entry permit“ in den Pass gestempelt. Hier sollte man sofort kontrollieren ob der Zeitraum für die geplante Reise ausreichend ist.

Namibia hat als letztes Land Afrikas seine staatliche Unabhängigkeit erst 1990 erreicht und besitzt eine vielfach von Unterdrückung gekennzeichnete Geschichte. Namibia ist ein Vielvölkerstaat mit unterschiedlichen Einflüssen von Volksgruppen und Geschichte. Manche der afrikanischen Kulturen Namibias zählen zu den ältesten der Welt. Vor dem Ersten Weltkrieg wurde Namibia von Deutschen kolonialisiert, danach war es für über 70 Jahre ein Teil von Südafrika.

Deutsche und afrikanische Kultur haben den stärksten Einfluss auf das Leben in Namibia, was sich in vielen Bereichen zeigt: verschiedene Feste (in Windhuk wird Karneval gefeiert), am Essen (Mix aus deutschen und afrikanischen Gerichten), wilhelminische Architektur. Rund 30.000 der 2 Millionen Namibier sprechen Deutsch als Muttersprache (zu gleichen Teilen weisse und schwarze Namibier) und man kommt neben Englisch auch mit Deutsch gut durch: Deutsche haben in der Regel ein gutes Ansehen, es sollten jedoch auch die afrikanischen Kulturen und Sprachen im Land respektiert werden.

Die Hauptstadt Windhoek

Windhoek ist Namibias Hauptstadt und die grösste Stadt des Landes mit ca. 400.000 Einwohnern. Es liegt in der geographischen Mitte des Landes auf einer Höhe von 1.600 m. Dies ist die Stadt, in der die meisten Safaris durch Namibia beginnen, und auch ihr Ankunftsort in Namibia sollten Sie mit dem Flugzeug ankommen.

Die Stadt wurde „Windhuk“ während der deutschen Kolonialzeit geschrieben und wird manchmal noch als solche in deutscher Sprache bezeichnet. Der Name wird Wind-huk ausgesprochen, weil ein "oe" auf Niederländisch und Afrikaans wie das "u" auf Deutsch betont wird.

Durchschnittliche Bewertung für
MietwagenCheck:
4,5 / 5

54 Mietwagenbewertungen Flughafen Windhoek

Sunny Cars Autovermietung vor Ort Bidvest Car Rental in Cape Town 11 Tage Mietwagen im Juni

Der Partner vor Ort in Namibia vermietete einen Wagen aus Südafrika, der keine Papiere hatte. Wir wurden wir angehalten, die Papiere fehlten und wir durften nicht weiter fahren. Nach 2 Stunden erst erhielten wir einen Ersatzwagen - immerhin! und ordentliches Upgrade, Tank war allerdings nicht ganz vonn und der Verbrauch an Kraftstoff war deutlich höher. Übergabe am Ende - Personal im Office wenig zuvorkommend. Buchen einer elektrischen Coolbox - nicht möglich, warum auch immer....

Ihre Vorteile bei MietwagenCheck

  • Mietwagen ab 18 und für Jungfahrer unter 21 bzw. 25 Jahren
  • Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn
  • Mietwagen ohne Kaution, Kreditkarte und Selbstbeteiligung
  • Keine verstecke Kosten durch transparente Kostenübersicht
  • Billige Mietwagen-Angebote und tolle Gutschein-Aktionen
  • Zahlreiche Kundenbewertungen und unabhängige Empfehlungen
  • Expressanmietung und Langzeitmiete
  • Günstig Transporter mieten
  • Grosse Auswahl an Ausstattung, Abholstationen, Versicherungs- und Zusatzleistungen
  • Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter

Sicher buchen beim Testsieger MietwagenCheck

Empfohlen von HolidayCheck

Empfohlen vom Testsieger MietwagenCheck wird
empfohlen vom
Testsieger HolidayCheck.

Comodo Zertifikat

Comodo zertifiziert Sichere Datenübertragung
mittels zertifizierter
SSL Verschlüsselung.

Verbraucherwelt - Kategorie: Mietwagenportale - Gut (1,7)

VerbraucherWELT VerbraucherWELT vergibt
die Note “Gut”
für MietwagenCheck.