Mietwagen Thailand

Zur Mietwagensuche

Sparen dank Preisvergleich

Scroll
Mietwagen Avis Hertz Enterprise Rentalcars FTI AutoEurope DerTour National AutoEscape Sixt Interrent Holidayautos Budget Argus Carhire und viele weitere...
Scroll
Über 50 Mietwagen-Anbieter an mehr als 140.000 Mietwagen-Stationen weltweit.

Autovermietungen in Thailand: Die beliebtesten Mietwagen-Ziele

Mit dem Mietwagen in Thailand unterwegs

Das zentral in Südostasien gelegene Königreich Thailand ist eine konstitutionelle Monarchie mit rund 70 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von circa 510.000 Quadratkilometern. In Thailand findet sich alles was das Urlauberherz begehrt, egal ob sportliche Aktivitäten oder kulturelle Sehenswürdigkeiten. Diese sind mit dem Mietwagen gut zu erreichen. Thailand hat 60 Millionen Einwohner, von denen mehr als 10 Millionen in der Hauptstadt Bangkok leben. Die meisten Touristen holen auch Ihren Mietwagen am Flughafen Bangkok ab und fahren dann los um das Land zu entdecken. Beliebte Ferienregionen sind zudem Phuket und die Insel Koh Samui. Auf der beliebten thailändischen Urlaubsinsel gibt es zudem den Flughafen Koh Samui mit zahlreichen Autovermietungen.

Mietwagen Bangkok

Der "Grosse Palast" in Bangkok, Thailand

Mietwagen Koh Samui

"Wat Plai Laem "Tempel Koh Samui, Thailand

Highlights, die man leicht mit dem Mietwagen und dann mit dem Schiff anfahren kann sind vor allem die Inseln Ko Chang, Ko Samui und die Inselgruppe Ko Phi Phi.

Besonders die Region Phuket ist mit dem Mietwagen gut zu erkunden und eines der schönsten Ziele dieses Landes. Die Autovermietung am Flughafen Phuket hat eine grosse Auswahl an Fahrzeugmodellen. Wählen Sie einfach das Auto aus, was zu Ihren Bedürfnissen passt. Sie können beispielsweise einen Kleinwagen oder auch einen geländefähigen SUV mieten.

Mietwagen Thailand: Die Strassen

Unterwegs in Thailand

Thailand auf eigene Faust entdecken

Die Strassen Thailands kann man in fünf Kategorien einteilen. Die kleinsten Strassen sind die Toks, die mit einem Mietwagen gar nicht zu befahren sind. Besser fährt man mit dem Mietwagen auf den Soi, auf denen der Autoverkehr möglich ist. Jedoch ist es hier nicht möglich mit Gegenverkehr zu fahren. Die Hauptverbindungsstrassen sind die Thanons. Die Qualität und die Breite der Strassen ändert sich von Provinz zu Provinz, deshalb muss man bei der Fahrt mit dem Mietwagen darauf besonders achten.

Die wichtigsten Transportachsen Thailands sind die Schnellstrassen. Diese Strassen sind sehr gut mit dem Mietwagen zu befahren und breiter als die „Thanons“. Auf einigen der Schnellstrassen muss mit dem Mietwagen eine Mautgebühr bezahlt werden.

Als fünfte Kategorie sind die Autobahnen zu nennen. Derzeit gibt es zwei Autobahnen in Thailand: von Bangkok Richtung Osten (Motorway 7) und eine Ringautobahn (Motorway 9) um Bangkok herum. In Bangkok und Umgebung gibt es zudem Hochstrassen, sogenannte Expressways, für die eine Maut bezahlt werden muss.

Der Verkehr in Thailand: Vorsicht ist geboten

Strassenverkehr in Bangkok

Strassenverkehr in Bangkok

Thailand verfügt, je nach Quelle, über ein Strassennetz von 45.000 km bis 57.000 km, die zum grössten Teil asphaltiert sind. Das Motorrad und der Roller bilden nach wie vor das am meisten genutzte Transportmittel der Thailänder.

Auch heute ist Sicherheit im Strassenverkehr immer noch ein brennendes Thema in Thailand; 2003 waren Verkehrsunfälle unter den drei häufigsten Todesursachen. So hat Thailand eine der höchsten Verkehrstotenraten der Welt. Hauptursachen sind die Missachtung von Sicherheitsvorschriften wie das Motorradfahren ohne Helm, Benutzung von Handys und Smartphones während der Fahrt und Fahren unter Alkoholeinfluss. Unfallflucht und unterlassene Hilfeleistung sind weit verbreitet, Rettungsfahrzeuge werden oft nicht durchgelassen.

Welche Verkehrsregeln muss ich in Thailand beachten?

Verkehrssituation Regelung
Geschwindigkeit Ortschaften 50 km/h
Geschwindigkeit Autobahn 120 km/h
Geschwindigkeit Landstrasse 90 - 100 km/h
Geschwindigkeit Hochstrasse 80 - 120 km/h
Links/Rechtsverkehr Linksverkehr
Promillegrenze 0,5 Promille
Gurtpflicht ja, auf den Vordersitzen
Mobiltelefon Es darf nur über die Freisprechanlage telefoniert werden.
Spezielle Vorschriften des Landes Da viele Verkehrsregeln missachtet werden, ist vorsichtiges Fahren empfehlenswert